Vergleich der Pflege Bahr Versicherung

Mit dem Vergleich Pflege Bahr sparen und besten Tarif finden!

Möchten Sie eine private zu Pflegezusatzversicherung abschließen, empfehlen wir Ihnen unseren Vergleich Pflege Bahr. Sie können nämlich seit 2013 für die private Vorsorge mit einer Pflegezusatzversicherung eine staatliche Unterstützung, den sogenannten Pflege Bahr, von fünf Euro pro Monat erhalten. Welcher Tarif am besten für Ihren individuellen Bedarf geeignet ist, ermitteln Sie kinderleicht mit unserem Vergleich Pflege Bahr online.

Unterschiedliche Pflegezusatzversicherungen kostenlos online vergleichen!

Der Pflege Bahr kann von allen Personen über 18 Jahren beantragt werden, die in der gesetzlichen Pflegeversicherung versichert sind und noch keine Leistungen beziehen oder bezogen haben. Zudem müssen Sie für Ihre Pflegezusatzversicherung selbst mindestens zehn Euro monatlich investieren, um den Pflege Bahr von fünf Euro pro Monat zu erhalten. Damit auch wirklich jeder eine private Pflegezusatzversicherung abschließen kann, müssen die Versicherungsgesellschaften bei den Pflege Bahr Tarifen auf umfängliche Gesundheitsfragen, Risikozuschläge und Leistungsausschlüsse verzichten.

Leider steigt damit jedoch überproportional die Wahrscheinlichkeit, dass die Versicherungsgesellschaften zukünftig in Leistung treten müssen. Dadurch werden die geförderten Tarife oftmals recht teuer oder verfügen über einen sehr geringen Leistungsumfang. Hier ist es besonders wichtig, dass Sie den Vergleich Pflege Bahr nutzen und sich über die unterschiedlichen Policen informieren. Sie können bei dem Vergleich Pflege Bahr immer die staatlich geförderten Tarife und die regulären Policen der unterschiedlichen Anbieter vergleichen.

Zu unserem Vergleich Pflege Bahr gelangen Sie mit einem Klick auf Vergleichsrechner, den Sie auf der linken Menüseite finden. In die Suchmaske tragen Sie bitte Ihr Geburtsdatum ein und wählen die Auszahlungshöhe für die einzelnen Pflegestufen. Anhand Ihrer Auswahl werden Ihnen nun für den Vergleich Pflege Bahr die verschiedenen Policen der unterschiedlichen Anbieter gezeigt. Sie können innerhalb der Pflegezusatzversicherung dann nochmals unter statischen und flexiblen Tarifen wählen.

  • Statische und gestaffelte Tarife der Pflegetagegeldversicherung
    Mit einem statischen Tarif lässt sich nur die Höhe des Tagegeldes in Pflegestufe III frei festlegen. Dieser Wert gilt als 100 Prozent. Die Auszahlungen für die Pflegestufen II und I werden vom Versicherungsanbieter fallend gestaffelt vorgegeben. Am häufigsten findet sich hier das Verteilungsverhältnis von 100 Prozent zu 60 Prozent zu 30 Prozent. Üblicherweise ist ein statischer Tarif für Personen sinnvoll, die zukünftig bei einem Pflegebedarf in einem Heim versorgt werden möchten.
  • Modular aufgebaute und flexible Tarife
    Neben statischen und gestaffelten Tarifen finden Sie bei dem Vergleich Pflege Bahr auch modular aufgebaute und flexible Tarife. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass Sie das vereinbartes Pflegetagegeld in den einzelnen Pflegestufen selbst festlegen können. Hier gilt jedoch die Voraussetzung, dass das Tagegeld der höheren Pflegestufe nicht kleiner ausfallen darf, als das Tagegeld der nächst niedrigeren Stufe. Möglich ist zudem die Versicherung aller Pflegestufen zu 100 Prozent. In erster Linie eignen sich modular aufgebaute und flexible Tarife für Versicherungsnehmer, denen der Versicherungsschutz in Pflegestufe I besonders wichtig ist. Durch diese Tarife ist es nicht notwendig, sich in Pflegestufe III über Gebühr zu versichern, um in Stufe I hoch genug versichert zu sein.

Vergleich Pflege Bahr verwenden – zusätzlich kostenlose Beratung nutzen!

Verwenden Sie immer unseren Vergleich Pflege Bahr und informieren Sie sich über die unterschiedlichen Tarife der einzelnen Versicherungsgesellschaften. Zwischen den staatlich geförderten Pflegezusatzversicherungen und den regulären Tarifen werden Sie in erster Linie deutliche Leistungsunterschiede feststellen. Zudem variieren natürlich zwischen Anbieter und Anbieter sowie zwischen Tarif und Tarif die Preise. Gerne unterstützen wir Sie auch bei Ihrem Vergleich Pflege Bahr mit einer kostenlosen Beratung durch einen unabhängigen Versicherungsmakler.

Möchten Sie eine Beratung in Anspruch nehmen, nutzen Sie bitte auf der linken Menüseite unser Anfrageformular. Ein unabhängiger Versicherungsberater wird sich folglich bei Ihnen melden und Sie können gemeinsam den Vergleich Pflege Bahr durchführen sowie mögliche Fragen direkt persönlich klären. Selbstverständlich ist dieses Beratungsangebot ebenso wie der Vergleich Pflege Bahr komplett kostenlos und unverbindlich. Sie entscheiden selbst, ob und welche Versicherung Sie abschließen möchten.