Hanse Merkur Pflege Bahr Tarif PB

Im Mai 2013 hat die Hanse Merkur den geförderten Pflegebahr Tarif PB auf den Markt gebracht. Dieser Tarif ist auch in der Verbindung mit dem ungeförderten Tarif PA möglich. Dies ist jedoch nach den Angaben des Finanztestes nicht nötig. Bei dem vom Staat geförderten Tarif gibt es keine Gesundheitsprüfung. Es gibt jedoch eine Wartezeit von 5 Jahren. Wenn man also in den 5 Jahren Pflegebedürftig wird, bekommt man erst nach Ablauf der 5 Jahre Leistungen der Versicherung. Die Maximal zu versichernde Summe beträgt 600 Euro in Pflegestufe III.

 

Informationen zum Hanse Merkur Pflege Bahr Tarif PB

Leistungen Pflegestufe 0    25%
Pflegestufe I     25%
Pflegestufe II    50%
Pflegestufe III   100%
Mindestlaufzeit Die Mindestlaufzeit dieses Tarifes beträgt 2 Jahre. Hierbei entspricht das Versicherungsjahr dem Kalenderjahr. Somit endet das erste Versicherungsjahr am 31.12. des Beginnjahres.
Demenzleistung Bei erheblichem allgemeinen Betreuungsbedarf, geistiger Behinderung, psychischer Erkrankung oder einer Demenz bekommt man 25% des festgelegten Monatsgeldes.
Einmal- oder Sofortzahlungen Einmal- oder Sofortzahlungen werden in diesem Tarif nicht erbracht.
Dynamik Eine Dynamik gibt es in diesem Tarif nicht. Es gibt keine Leistungsdynamik vor dem Eintritt des Pflegefalls und auch keine nach dem Eintritt des Pflegefalls.
Assistanceleistungen Zusatzleistungen gibt es in diesem Tarif nicht. (Assistanceleistungen können z.B. Reha Maßnahmen sein)
Warte- oder Karenzzeiten Die Wartezeit beträgt in diesem Tarif 5 Jahre. Eine Karenzzeit gibt es in diesem Tarif nicht.
Leistungen im Ausland Die Leistungen der Pflegebahr Versicherung der HanseMerkur werden nur in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, den Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes und der Schweiz gezahlt.