Hallesche Pflege Bahr Tarif – Förderbahr

Die Hallesche hat einen geförderten Pflegeversicherungs Tarif auf den Markt gebracht. Diese geförderten Pflegebahr Tarife wurden unter dem derzeitigem Gesundheitsminister Daniel Bahr auf den Markt gebracht. Gerade in der heutigen Zeit ist das Thema Pflegeabsicherung sehr wichtig. Aus diesem Grund will der Staat die Absicherung für den Fall der Pflege fördern. Die Leistungen der Hallesche sind jedoch auf dem Grundniveau.

 

Informationen zur Pflege Bahr der Hallesche – Tarif FörderBahr

 

Leistungen Pflegestufe 0    10%     des vereibarten Pflegetageldes
Pflegestufe I     20%     des vereibarten Pflegetageldes
Pflegestufe II    30%     des vereibarten Pflegetageldes
Pflegestufe III   100%   des vereibarten Pflegetageldes
Mindestlaufzeit Die Mindestvertragslaufzeit in diesem Tarif beträgt 2 Jahre.
Demenzleistung Bei erheblichem allgemeinen Betreuungsbedarf, geistiger Behinderung, psychischer Erkrankung oder einer Demenz bekommt man 10% des festgelegten Monatsgeldes.
Einmal- oder Sofortzahlungen Einmal- oder Sofortzahlungen werden in diesem Tarif nicht erbracht.
Dynamik Alle 3 Jahre kann man eine Dynamisierung in Anspruch nehmen. Hierbei werden die Leistungen um 5% angeglichen. Eine solche Dynamik geht aber nur bis zum 69. Lebensjahr. Wenn dieses vollendet ist entfällt die Dynamik.
Assistanceleistungen Im Pflegebahr Grundtarif der Hallesche werden keine Assistanceleistungen angeboten
Warte- oder Karenzzeiten Die Wartezeit beträgt in diesem Tarif 5 Jahre. Wenn die Pflegebedürftigkeit jedoch durch einen Unfall hervor gerufen wird entfällt diese Wartezeit.
Leistungen im Ausland Die Leistungen der Pflegebahr Versicherung der Allianz werden nur in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und den Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraumes gezahlt.