Die Pflege Bahr Versicherung als sinnvolle Ergänzung

Nicht für jeden ist die Pflege Bahr die optimale Absicherung

Die Medien berichten inzwischen fast jede Woche darüber: Die Deutschen werden immer älter und es gibt immer mehr Pflegebedürftige. Das stellt eine riesige Herausforderung dar, und zwar nicht nur für die Rentenkassen, die von immer weniger Einnahmen immer mehr Renten auszahlen müssen. Auf die Pflegekassen kommen in den nächsten Jahren immense Kosten zu, die früher oder später nicht mehr nur allein durch die gesetzliche Pflegeversicherung gedeckt werden können.

resting-50442_150Man sollte sich daher nicht nur auf die staatlichen Zuschüsse zu den Pflegekosten verlassen, sondern auch mal an die Pflege Bahr als Pflegezusatzversicherung denken. Die staatlichen Leistungen aus der Pflegeversicherung reichen jetzt schon nicht aus, um die Kosten von Pflegeheimen oder Pflegedienst zu begleichen. Jeder Pflegebedürftige zahlt heute bereits einen nicht gerade kleinen Anteil daran aus der eigenen Tasche. Aufgrund der demographischen Entwicklung der Bevölkerungsstruktur Deutschlands werden die Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung immer geringer ausfallen – die finanzielle Belastung der zukünftigen Pflegebedürftigen, also deren Eigenanteil an den Pflegekosten, wird damit immer weiter ansteigen. Aus diesem Grund wurde die Pflege Bahr als staatlich bezuschusste Pflegeversicherung ins Leben gerufen.

Frühzeitig gegen Altersarmut etwas unternehmen

Gegen die dadurch drohende Altersarmut oder gar die nötige Übernahme der Pflegekosten durch die Angehörigen des Pflegebedürftigen hilft nur eine rechtzeitige Absicherung, zum Beispiel in dem man eine private Pflegeversicherung, oder eine Pflege Bahr Versicherung abschließt. Damit können die enormen Mehrbelastungen eines Pflegefalls aufgefangen werden. Die Pflege Bahr allein reicht dazu leider nicht. Die Pflege Bahr ist quasi eine Teilkasko Versicherung. Will man die Vorsorgelücke komplett schliessen, sollte man neben der Pflege Bahr noch eine Pflegezusatzversicherung abschliessen. Inzwischen gibt es etliche Anbieter, die eine Pflege Bahr anbieten, die sich jedoch sowohl in Monatsbeitrag als auch Leistung erheblich unterscheiden.

Für einen Laien ist es schwer, sich in die verschiedenen Pflege Bahr Tarife einzufinden und festzustellen, welcher davon am besten für die eigene Person geeignet ist. Hinzu kommt, dass man beim Abschluss einer privaten Pflegeversicherung aus unterschiedlichen Vertragsvarianten wählen kann. So kann man beispielsweise festlegen, ob man eine monatliche Pflegerente bevorzugt, eine Übernahme der Pflegekosten, ein festes Pflegetagegeld oder eine Kombination aus diesen Möglichkeiten. Bei der Variante der Pflege Bahr Versicherung ist hingegen alles vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Eine Auswahlmöglichkeit gibt es bei der Pflege Bahr also nicht.

Pflege Bahr Tarife vergleichen – Stimmen der Regierungsparteien

Um den Überblick zu behalten, ist es daher angeraten, die Angebote aller Anbieter für eine private Pflegeversicherung bzw. einer Pflege Bahr Versicherung unter Zuhilfenahme eines Versicherungsvergleichs gegenüberzustellen und die einzelnen Punkte und Tarifmerkmale zu vergleichen. So kann man auf einen Blick sehen, welche Versicherung welche Leistung bietet. Hat man sich für eine Variante entschieden, kann man die Versicherung direkt online abschließen oder sich weitere Informationen anfordern.

Nachfolgend geben wir Ihnen ein paar Links zu den Stimmen aus dem Regierungslager. Wie immer ist es so, der, der es erfunden hat rühmt sich damit, die Oppositionsparteien wettern dagegen:

Hitzige Debatte um schwarz-gelbe Pflegepolitik – Mit Videohttp://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2013/45619389_kw26_de_pflegereform/index.html

Bundestag debattiert über die Zukunft der Pflegehttp://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2013/45428272_kw26_sp_pflegereform/index.html

Posted in Allgemein | Tagged , ,